www.christentum.pictokon.net    Bilder und Notizen zum Christentum: Inhaltsverzeichnis

 

 








 


öffnen   
deckblatt   

Inhaltsverzeichnis
www.christentum.pictokon.net
Christentum
Bilder und Notizen
  01. Startseite Christ werden. Was ist christlich? Wie wird man Christ, oder wann handelt man Christlich? Wann bin ich gläubig? Gibt es dazu kurze Antworten?

02. Christ werden
Christen glauben, dass Gott so ist, wie ihn Jesus uns gezeigt hat. Das ist der erste Schritt zum christlichen Glauben. Mehr nicht. Gott zu suchen ist der Sinn des Lebens.

03. die Bibel verstehen
Die Bibel mag an manchen Stellen unverständlich sein oder die Wundererzählungen dieser heiligen Schriften wirken heute auf uns wie Märchen. An solchen Dingen solltest du dich nicht stoßen. Es kommt auf den tiefer liegenden Sinn der Texte an.

04. Glauben lernen
Das Christentum hat mehr Botschaften. Eine davon heißt: "Es hat Bestand: Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen." Wenn du also Schwierigkeiten hast, den Glauben zu lernen, dann übe doch Liebe [Agape, Caritas] ein. Wenn dein Glaube geweckt werden soll, dann schläft er nur. Und Schläfrigkeit überwindet man durch Tätigkeit. So einfach ist das.

05. das Besondere der Lehre Jesu Bekannt ist nun, dass sich seit diesen Lehrjahren Jesu in der damaligen Welt, explosionsartig ein neues Religionsverständnis Bahn brach. Dieses Denken brach radikal mit herkömmlichen antiken Denk- und Lebensweisen. Anfangs versuchte die römische Staatsmacht den christlichen Glauben mit Gewalt zu unterdrücken, doch schon zu Beginn des 4. Jahrhunderts war der römische Kaiser Konstantin so weit, dass er persönlich die christlich Staats-Religion im Reich etablierte.

06. die christliche Kirche Das Besondere des christlichen Lebens und der christlichen Kirchen - besonders aber der Dienst der Christen - ist nichts Spektakuläres, was die Medienwelt beeindruckt. Es ist der Dienst am Nebenmenschen.
--------------------------------------------------------------------------------------------
Das Evangelum nach Johannes
Bibel: Das Evangelium nach Johannes Das ist momentan eine Testversion und Auszüge aus dem Johannesevangelium und Lukasevangelium der Bibel. Es ist der Versuch die Bibel am Monitor einfacher lesbar zu machen.
--------------------------------------------------------------------------
Weihnachtsgeschichte: Jesu Geburt in einer Krippe in BetlehemDie Weihnachtsgeschichte Das ist ebenfalls ein Test. Es sind Auszüge aus dem Lukas- und Matthäusevangelium, außerdem will ich in der Folge noch Texte aus dem apokryphen Jakobus-Evangelim der Berleburger Bibel einfügen ... 
--------------------------------------------------------------------------
Bilder-Materialien im Archiv das ist mein Archiv für Bilder, Notizen und Texte ...
Bilder zur Geschichte des Christentum, Entstehung des Christentums, Kirche
Geschichte: Bild-Material, Entstehung des Christentum Hier ist Bildermaterial gesammelt, das nach meinen Recherchen freies Bildermaterial ist. Sollten aus Unachtsamkeit Rechte verletzt werden kontaktieren Sie mich bitte.

Bilder: Jesus Christus, Lebenslauf des Jesus von NazarethGeschichte: Entstehung des Christentum In Arbeit: Mich stören Geschichtsdarstellungen, welche aus Bequemlichkeit heraus die Entstehung des Christentums immer wieder auf alte, längst überholte Lehrformeln verkürzten. Es wird im Allgemeinen [etwa durch Schule oder  Medien] nicht der geringste Versuch unternommen, das viele Halbwissen wenigstens annähernd zu korrigieren - Halbwahrheiten sind ...
--------------------------------------------------------------------------

über BehutsamkeitBilder über Behutsamkeit  Ein neues Projekt: Andachten für jeden Tag lesen viele Mensch am Morgen. Christliche Andachten oder andere Lebensberatungen helfen uns den Alltag zu meistern. Hier der Versuch, Tagesgedanken anzubieten, die speziell auf den Berufsalltag zugeschnitten sind. Die Gedanken zum Alltag werden jeweils über 14 Tage unter einem Thema stehen.  Zuerst also: Behutsamkeit - bringt das was im Büro?

pictokon-Bildmaterial:
Bilder Jesu Lebenslauf, Bilder
Bilder Grußkarten
 

Wenn das Bildmaterial nicht besonders gekennzeichnet ist, dann sind die Bilder für private Zwecke, journalistische Beiträge und Ähnliches frei verwendbar. In der Regel können die Bilder in Postkartengröße ausgedruckt werden [875x620 Pixel, 100dpi] Die Quelle ist bitte anzugeben, je nach dem, wie es im Internet oder Printmedium üblich ist [im Internet mit Link] Einzelne Bilder dürfen in Internet-Katalogen und ähnlichen kommerziellen Seiten [Onlineshop] Aufnahme finden, wenn ein Link zum entsprechenden pictokon-Datenblatt gesetzt wird.

Auf historische Bilder und Fotos bestehen keine Urheberrechte mehr, wenn deren Veröffentlichung 50 Jahre her ist, bei Kunstwerken 70 Jahre nach Tode des Urhebers. Die hier gesammelten Materialien sind Zeugnisse der Zeitgeschichte. Sollten trotz sorgfältiger Kontrolle durch die Veröffentlichung eines Bildes Urheberrechte verletzt worden sein, geben sie mir bitte umgehend Bescheid.

 
 
  Impressum © 18.07.2007